199 Views

Gleich bei Ihrer ersten Teilnahme an der Deutschen Karate Meisterschaft der Leistungsklasse konnte Natalie Jürgensmann (17) in der Disziplin Kata (Form) als jüngste Teilnehmerin den dritten Platz und damit Ihren 5. DM Erfolg erzielen! Die 274 Besten Karate Athleten*innen aus den Bundesländern nahmen an der DM der Leistungsklasse teil, um sich in den Disziplinen Kata (Form) und Kumite (Freikampf) zu messen. Ausgetragen wurde die Karate DM der Leistungsklasse unter Einhaltung strenger Hygienestandards in Berlin, Zuschauer waren bei der DM leider nicht zugelassen. DM-Debütanten als auch international erfahrene Athleten aus der Nationalmannschaft traten in den Disziplinen Kata (Form) und Kumite (Freikampf) aufeinander, unter Ihnen auch die Bundeskaderathletin Jürgensmann die mit Ihrer Trainerin Seoung-Sook Park (SC Taisho) nach Berlin angereist war.  Die Bielefelderin startete in der mit 34 Teilnehmerinnen zahlenmäßig am stärksten besetzten Kategorie bei der DM der Leistungsklasse.  In Runde 1 konnte die SC Taisho und Karate Club Sennestadt  1970 e.V. Athletin mit der Kata „Gojushiho Sho“ unter 8 TN mit 24,0 Punkten und unglaublichen 2,4 Punkten Vorsprung zur Zweitplatzierten in Führung gehen und sich souverän für Runde 2 qualifizieren! Nur die besten 4 Athletinnen aus den Pools eins und zwei sowie Pool drei und vier kamen in die zweite Runde und wurden wieder auf 4 TN reduziert. Mit der ausdrucksstarken Meisterkata „Gojushiho Dai“ gelang Jürgensmann (17) hinter Winstel (21) die zweithöchste Wertung und damit der Einzug in die 3. Runde. Hier kämpften die besten vier Athletinen um den Einzug in das große oder kleine Finale. Leider blieb die Bielefelderin   auch mit der höchsten Meisterkata „Unsu“ mit der zweithöchsten Wertung hinter der Bundeskaderathletin Winstel. Während Winstel sich in der 4. Runde im Gold Medal Match den 2. Platz sicherte, konnte sich Jürgensmann im Bronze Medal Match mit 1,0 Punkten Vorsprung gegen die Athletin aus dem USC Duisburg durchsetzen und sich den 3. Platz und damit Bronze sichern.

Die Trainerin Seoung-Sook Park (SC Taisho) und Natalie Jürgensmann waren mit dem 3. Platz bei der DM Leistungsklasse glücklich und zufrieden und konnte neben den Kampfrichtern auch den Bundestrainer überzeugen.

Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf- die Bielefelder Athletin freut sich nun auf die Deutsche Karate Meisterschaft U21, die Ende Oktober in Kempen ausgetragen wird!

Gemäß Ihrem Motto: „Mach es dir im Training schwer, dann wird es im Wettkampf leichter!“, laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren!

Wir wünschen der Bielefelder Gymnasiastin viel Erfolg!

Peter Falk

5. DAN KOSHINKAN