http://kc-sennestadt.de/wp-content/uploads/2019/01/Website_Bernd-WEB-500x700.jpg

Bernd Kuhlmann

5. DAN Vereinsgründer

1980 Silberne Ehrennadel der DKU
1989 Goldene Ehrennadel des KC Sennestadt
2003 Goldene Verdienstplakette des KDNW
2003 Goldene Verdienstplakette des DKV
2005 Sportehrenbrief der Stadt Bielefeld

Sein Karate-Do begann 1968 im Bielefelder Karate Club. Schon im Oktober 1969 begann er in Sennestadt mit dem Aufbau des KARATE CLUB SENNESTADT, der dann im Januar 1970 gegründet wurde und seit Juni 1970 den Zusatz e.V. führt.
Sehr früh übernahm Bernd Ämter im Landes-, später auch im Bundesverband.
1972 Landes-Pressewart
1974 Landes-Kampfrichter Referent
1974 Prüfer für Kyu-Grade
1975 Sachbearbeiter Karate im NWJV
1974 Bundes-Kampfrichter
1975 Vorsitzender Sektion Karate im NWJV
1976 Gründer der NWKU Karate-Union NW und deren Vorsitzender
1976 Mitbegründer der DKU und deren Schatzmeister und Geschäftsführer
1976 bis 1980 führte er die Geschäftsstelle der DKU in Sennestadt
1981 Judge EKU (European Karate Union)
1982 Referee EKU
1982 Judge WUKO (World Karate Union)


1973  1. Dan (Trapski / Liewald / Zeibig)
1975  2. Dan (Trapski / Stutz / Ernst)
2003  3. Dan (Wecks / Witte)
2007  4. Dan (Wecks / Henschel)
2011  5. Dan Verleihung durch den DKV


1989 ernannte ihn der Club zum Ehrenvorsitzenden
1990 bis 1997 nahm er eine Auszeit
1998 wählte ihn die Mitglieder-Versammlung wieder einstimmig zum 1. Vors. im KCS
1999 gründete Bernd u. A. mit H. Wecks, R. Witte und J. Kerschek die neue DKV-Stilrichtung KOSHINKAN
2013 Prüferlizenz A (für Dan-Grade)
2014 kandidierte er nicht mehr zum KCS-Vorsitzenden
2015 beendete Bernd seine aktiven Trainer-Tätigkeiten im Club. Er steht dem Verein jedoch weiterhin als Ehrenvorsitzender in beratender Funktion zur Verfügung