119 Views

Nach einer langen Wettkampfpause sind nun auch in NRW wieder Wettkämpfe unter strengen Auflagen und Einhaltung der Hygiene- und Infektionsschutzstandards zulässig.

Neben der 3-G Regel trugen Maskenpflicht außerhalb des Wettkampfbereiches, Händedesinfektion und eine begrenzte Teilnehmerzahl in den Zeitblöcken zu einer außergewöhnlichen, aber auch sicheren Wettkampfveranstaltung bei.  Zuschauer waren bei dieser Veranstaltung nicht zugelassen, aber die Kämpfe wurden live übertragen und konnten Vorort oder Zuhause betrachtet werden.

Bei der Karate Landesmeisterschaft der Kinder, Schüler, Jugend und Junioren in Kempen konnte die Athletin des Karate Club Sennestadt 1970 e.V. und SC Taisho mit ihrer Leistung voll überzeugen und sich gleich zwei DM Tickets sichern! In der Kategorie Kata Jugend U16 startete die Bielefelderin in Pool 2/2 und kam leider durch eine unglückliche Poolauslosung mit der Landesmeisterin und Deutschen Meisterin in einem Pool! In Runde eins wurde auf vier Teilnehmerinnen reduziert und Jürgensmann konnte mit der Kata „Kanku Sho“ hinter der Deutschen Meisterin die zweithöchste Wertung erzielen. In der nächsten Runde ging es bereits um den Einzug in das Finale oder kleine Finale. Die Athletin mit der höchsten Wertung kommt in das Finale und die Athletin mit der zweit- und dritthöchsten Wertung kämpfen im „kleine Finale“ um Platz drei.  Hier konnte das Talent aus Bielefeld trotz einer starken „Gojushio Sho“ ebenfalls nicht die Deutsche Meisterin bezwingen, kam aber mit der zweithöchsten Wertung in das Bronze Medal Match und konnte sich mit  1,8 Punkten Vorsprung souverän die Bronze Medaille und damit das erste DM Ticket sichern! Das fleißige Training in den letzten Wochen und Monaten mit der SC Taisho Trainerin Seoung-Sook Park hatte sich offensichtlich gelohnt, auch wenn aufgrund der Poolauslosung kein verdienter zweiter Platz möglich war.  

Den Landesvizemeistertitel holte sich das Multitalent aus Bielefeld dann aber später in der Kategorie Kumite (Freikampf)! Hier stand Sie im Finale der Athletin aus Oberhausen gegenüber und musste sich trotz langer 1:0 Führung am Ende geschlagen geben.

Als Landesvizemeisterin in der Kategorie Kumite und dem dritten Platz in der Kategorie Kata kann das Multitalent gleich zwei DM Tickets für die Deutsche Meisterschaft einlösen, die vom 8.-10. Oktober 2021 in Erfurt ausgetragen wird.

Peter Falk

5. DAN KOSHINKAN