100 Views
Anlässlich der ganz besonderen DAN-Prüfungen unter Corona-Bedingungen erfuhr der Club eine nicht alltägliche Ehrung:

Der DKV (DEUTSCHER KARATE VERBAND) ehrte den Karate Club Sennestadt für sein 50-jähriges Bestehen und seine hervorragende Vereinsarbeit. Dafür überreichte der Bundesstilrichtungsreferent Hans Wecks, 9. Dan, unserem Clubvorsitzenden Peter Falk im Auftrag des DKV die Ehrenurkunde und die dazu gehörende Goldene Verdienstplakette.

Damit aber nicht genug, zeichnete der DKV den Gründer und jetzigen Ehrenvorsitzenden des KCS Bernd Kuhlmann für seine Verdienste als Vereinsleiter, aber auch für seine nationale internationale Arbeit für unseren Kampfsport mit der Goldenen DKV-Nadel mit Urkunde aus.