774 Views
Bielefelderin Natalie Jürgensmann qualifiziert sich für die Europameisterschaft 2020 in Budapest/Ungarn!

Bereits ab der Altersklasse U16 werden Welt- und Europameisterschaften sowie die“ WKF Youth League “ Turniere ausgetragen. Die Karateka aus Deutschland messen sich auf diesen Turnieren mit Athleten aus aller Welt auf höchstem Niveau! Die kontinentalen Titelkämpfe finden in 2020 vom 6.-9- Februar in Budapest statt. Nach der EM 2019 in Aalborg/Dänemark, dem Austrian Championscup in Österreich, den Lissabon Open in Portugal, dem „K1 Youth League“ in Venedig/Italien und weiteren nationalen Turnieren folgt nun für die Karate Club Sennestadt Athletin die Teilnahme an der EM in Budapest/Ungarn!

Die Bielefelderin erhielt nach dem Qualifikationssystem 2020 mit 15 Punkten die höchste Punktzahl in der Kategorie Kata (Form) Junioren, qualifizierte sich als Einzige in dieser Kategorie zur Teilnahme an der EM in Budapest und gehört damit zum deutschen Aufgebot für die 47. EKF Europameisterschaft der Jugend & Junioren und U21 vom 06.2.-09.2.2020 in Budapest/Ungarn!

Die Vorbereitungen zur EM laufen bereits auf Hochtouren! Neben dem intensiven Training mit Trainerin Seoung-Sook Park und Peter Falk ist bereits seit Wochen jedes Wochenende für die EM-Vorbereitung in Frankfurt a.M. gebucht!

Bei der Olympiade in Tokio 2020 tritt Karate erstmals als olympische Sportart auf und so durfte auch eine umfangreiche DOSB Sportmedizinische Untersuchung im Institut für Sportmedizin an der Universität in Paderborn mit Leistungsdiagnostik nicht fehlen. Das Ergebnis der Leistungsdiagnostik attestiert der Top-Athletin eine ausgezeichnete Form, sowohl Leistungskurve als auch Laktatleistungskurve sind hervorragend! Die Nationalkader-Athletin ist in einer guten körperlichen und mentalen Verfassung.

Das EM-Ticket ist gelöst, der Flug und das Hotel in Budapest sind gebucht und alle Vorbereitungen sind bereits getroffen! Den „letzten Schliff“ gibt es noch vom Bundestrainer Efthimios Karamitsos persönlich! Jürgensmann fährt vom 1.-5. Februar zur direkten EM-Vorbereitung in das Trainingslager nach Hennef und fliegt vom Flughafen Köln/Bonn mit dem Bundestrainer, Assistenztrainerin, Mentaltrainer und weiteren Athleten und Athletinnen direkt zur EM nach Budapest!

Wir drücken der Deutschen Nationalmannschaft und insbesondere der KC-Sennestadt Athletin die Daumen und wünschen der Bielefelderin viel Erfolg auf der EM in Budapest!