1. Dan Waldemar Jürgensmann | KC Sennestadt

1. Dan Waldemar Jürgensmann

Waldemar auf einen Blick

1_WaldemarKarate seit 1976
seit 2013 2ter Vorsitzender / Geschäftsführer

2012 DOSB -Lizenz Übungsleiter C, Breitensport
2015 DOSB -Lizenz Übungsleiter C, Kinder und Jugend
2015 DOSB -Lizenz Jugendleiter NRW
2016 DOSB -Lizenz Trainer C, Karate
2017 DOSB -Lizenz Trainer B, Gewaltschutz / Prävention
2017 DOSB -Lizenz Übungsleiter B, Bewegungsförderung in Verein und Kita

Basistrainer Kinder-Karate Unterstufe im KC Sennestadt.
Karate-Trainer in der OGS Brüder Grimm Schule.
In Kooperation mit der Sportjugend Bielefeld seit 2014 Übungsleiter für das Selbstbehauptungsprogramm
„ Bärenstark in Bielefeld“ in zahlreichen Kitas und Grundschulen in Bielefeld.
Übungsleiter in der Kita Windflöte für Kinder im Vorschulalter.
Übungsleiter im KommSport-Projekt in der Grundschule Windflöte.

1ter Kyu seit 1981
1ter Dan seit 2017 bei Haydar Aksünger / Rudolf Witte

 

Waldemars Einstieg ins Karate

Als Kind wurde ich oft geärgert und gehänselt, also beschloss ich mich zu wehren!
Ich wohnte damals in der Nähe der Brüder Grimm Schule und hatte so die Möglichkeit
durch das Fenster der Sporthalle beim Karate Training zuzugucken. Der Karate Club Sennestadt bestand gerade erst 6 Jahre und Kindertraining gab es damals noch nicht! Ich beschloss also Karate zu erlernen um mich besser verteidigen zu können! Ich trainierte zweimal wöchentlich mit den Erwachsenen und musste beim Training mithalten können. Die Trainingsmethoden waren damals viel härter und nicht unbedingt kindergerecht! Im Winter liefen wir im Karate Anzug barfuß durch den Schnee und sorgten so für Aufsehen!
Das Training machte mir Spaß, ich gewann Freunde und bekam mehr Selbstvertrauen, was mir auch in der Schule zugute kam!

Waldemars Leben mit Karate

Karate hat mich als Kind in meinem Selbstvertrauen gestärkt! Ich habe gelernt durchzuhalten und nicht aufzugeben! Im Training kam ich oft an meine körperlichen Grenzen und habe gelernt die Grenzen nach oben zu verschieben!
Ich habe Karate als Selbstverteidigung erlernt, Karate aber noch nie zu meiner Verteidigung anwenden müssen! Es gab bisher immer einen Weg Konflikte ohne Gewalt zu lösen!
Nach über 20 jähriger Karate Pause kam ich durch meine Tochter Natalie wieder zum Karate und zum Karate Club Sennestadt!
„Papa, was sind das für Pokale?“, fragte meine Tochter Natalie bei einem Dachbodenfund!
„Ich möchte auch Karate machen!“ war ihr Wunsch und sie begann als 7 Jährige mit dem Kinder- Karate Training. Heute betreiben meine Töchter Natalie und Annika Karate in Perfektion! Beide sind im Landeskader Kata und Kumite und sind oder waren im Bundestalentkader!
Karate bestimmt seitdem unser tägliches Leben, es vergeht kaum ein Tag der nicht durch Karate bestimmt wird!

Waldemars Motivation als Trainer

Die Bewegungsmöglichkeiten unserer Kinder sind immer mehr eingeschränkt. Computerspiele und Fernsehen werden oft als Ersatz gewählt.
Körperliche Entwicklungsstörungen unserer Kinder können die Folge sein!
Die ersten Entwicklungsjahre unserer Kinder sind aber entscheidend für die Bildung des Lernverhaltens und der koordinativen Fähigkeiten, welche nicht angeboren sind und erlernt werden müssen. Die körperlichen und geistigen Reize sollten möglichst früh gesetzt werden, am besten schon im Vorschulalter!
Ich möchte der Entwicklung entgegen wirken und werde bei meiner Arbeit durch die Kinder dazu motiviert!

Ich habe auch kein konkretes Vorbild, dem ich nacheifere. Die Arbeit mit Kindern macht mir Spaß, die Kinder motivieren mich bei meiner Arbeit!

Waldemars Stärken

Ich bin seit 2013 Kinder – Anfängertrainer im Karate Club Sennestadt und habe mich zum Trainer B Gewaltschutz/ Prävention und Übungsleiter B Bewegungsförderung in Verein und Kita fortgebildet!
In Kooperation mit der Sportjugend Bielefeld bin ich seit 2014 für das Selbstbehauptungsprogramm „Bärenstark in Bielefeld“ in zahlreichen Kitas und Grundschulen tätig. Das Programm schult die motorischen und koordinativen Fertigkeiten und fördert kognitive und soziale Aspekte durch altersgerechte Methoden. Die Kinder werden in ihrem Selbstbewusstsein dauerhaft gestärkt! Eine Arbeit die mir sehr viel Spaß macht und auch in das Karate Training einfließt!
Über 1000 Kinder im Grundschul- und Vorschulalter wurden bisher in ihrem Selbstvertrauen gestärkt!

Waldemars bestes Karate-Erlebnis

Im Alter von 13- 14 Jahren begann ich Karate auch als Wettkampfsport zu betreiben und nahm an zahlreichen Wettkämpfen teil. Meine größten Erfolge in Kumite waren:
Deutscher Jugend Mannschaftsmeister
Deutscher Vize Mannschaftsmeister Leistungsklasse
3. Platz Europa Cup
Es ist ein tolles und erhabenes Gefühl ganz oben auf dem Treppchen zu stehen und die Siegertrophäe in den Händen zu halten!
Eine Deutsche Meisterschaft und große internationale Turniere sind immer ein ganz besonderes „Gänsehauterlebnis“ insbesondere wenn meine Töchter auf der Kampffläche stehen!

Wir waren 2014 als Zuschauer auf der Karate Weltmeisterschaft in Bremen, ein Event der Superlative! Einfach toll!

Das möchte Waldemar seinen Schülern mitgeben

Selbstbehauptung kommt vor Selbstverteidigung!

Seid mutig und traut euch etwas zu, seid fair und ehrlich zu euch selbst und behandelt andere mit Respekt! Seid immer fleißig und diszipliniert, gebt niemals zu früh auf!