Sieker Kata Cup brachte Gold und Silber

2012_KATA_CUP_SIEK_02 (1)

Bei der 4. Auflage des SIEKER KATA CUP in Siek (Schleswig Holstein) dominierte der Nachwuchs des Karate Club Sennestadt in der Klasse männlich bis 8 Jahre. In dieser Disziplin waren alle Gürtelgraduierungen vom Gelb- bis Braungurt zusammengefasst.

Im Pool A startete der Sennestädter Koray Belge und in Pool B Latif Eser. Beide hätten also erst im Finale gegeneinander antreten können. Und genau so kam es dann auch! Koray (Orangegurt) gewann die erste Begegnung gegen Felix Hundt (Moisling) mit 2:1, anschließend gegen Til Kruppa (Preetz) mit 3:0, den dritten Kampf wiederum mit 3:0 gegen Julius Friedrich vom ausrichtenden Verein Siek und stand somit als erster Finalteilnehmer fest.

In Pool B marschierte Latif Eser (Gelbgurt) mit 3:0 gegen Minh-Khang Hintz-Ly aus Moisling, mit ebenfalls 3:0 gegen Finn Abraham (Preetz) und 2:1 gegen Noel Farshid (Lübeck) direkt ins Finale. Somit machten die beiden Sennestädter das Finale unter sich aus. Schließlich konnte Latif diese letzte Begegnung dann für sich entscheiden und den Gold-Pokal entgegennehmen, während sich Koray, dennoch zufrieden, mit dem 2. Platz abfinden musste.