OSTSEE-POKAL 2013

Natalie Jürgensmann geht nur in der Ostsee baden / Sieg mit 5:0 im Finale!

2013_Ostseepokal_Natalie_klein

Beim diesjährigen 21. Sommerlehrgang in Neustadt an der Ostsee wurde den Lehrgangs-
Teilnehmern, die aus mehreren Bundesländern angereist waren, neben schönem
Wetter auch erstklassiges Training mit Großmeistern wie Albrecht Pflüger ( 8. Dan ),
Wolfgang Hagge ( 7. Dan ) und Ralf Brachmann ( 5. Dan ) geboten.

Wie schon im Vorjahr war das Training mit dem wohl erfolgreichsten Kata-Weltmeister
aller Zeiten, Luca Valdesi, der extra aus Italien eingeflogen wurde, einer der Höhepunkte
dieses Lehrganges. Jonathan Horn, der in Kolumbien soeben den Kumite-Sieg bei den
Wold Games in Cali eingefahren hatte, wurde hervorragend von der Nationalkader-Athle-
tin Maria Weiß vertreten. Neben Training und Baden in der Ostsee war das traditionelle
Ostsee-Pokalturnier einer der weiteren Höhepunkte des 5-tägigen Karate-Lehrganges, zu
dem auch Landes- und Bundeskaderathleten zusätzlich angereist waren. Natalie Jürgens-
mann ( 9 Jahre ) vom KC-Sennestadt gelang zum 2. Mal der Sieg in der Disziplin Kata, in
der Kategorie bis 12 Jahre ab 6. Kyu, bei 18 Teilnehmern. Nach gewonnenen Vorkämpfen
konnte die Bielefelderin auch im Finale alle Kampfrichter mit der Meisterkata „ jion“
überzeugen und siegte mit 5:0 Kampfrichterstimmen.

Dies reichte der Trophäen-Sammlerin jedoch nicht und so trat sie als einziges Mädchen
unter Jungen auch in der Disziplin Kumite (Freikampf) an. Nachdem sie alle Vorkämpfe
souverän mit 8:0, 5:0 und 8:0 gewinnen konnte, musste sich das Talent im Finalkampf
jedoch geschlagen geben und erreichte verdient den 2. Platz. Die Ostseepokal-Meisterin
2012 und 2013 konnte nun getrost in der Ostsee baden gehen.