LM DER LEISTUNGSKLASSE

Felix Leicher holt Bronze auf der Karate-Landesmeisterschaft

Sennestädter Karatekämpfer wieder erfolgreich

Die Landesmeisterschaft der Leistungsklasse in Köln war durch den
Karate-Dachverband als Wettkampfhighlight des Jahres angekündigt worden.
Hier treffen sich die besten Karateka in der besonders leistungsstarken
Altersklasse 18-30 Jahre. Mit dabei war Felix Leicher (19), Wettkämpfer des
Karate Club Sennestadt, der in der Kategorie Kata (Vorführungsformen)
startete. Nachdem Leicher in den Vorrunden sogar deutlich ältere Gegner aus
dem Rhein- und Münsterland klar geschlagen hatte, unterlag er im Poolfinale
unglücklich einem Goju-Ryu-Kämpfer mit 2:3 Kampfrichterstimmen. In der
folgenden Trostrunde setzte sich Leicher mit klaren 5:0 Siegen gegen Gegner
vom Niederrhein durch und sicherte sich damit, wie bereits im Vorjahr,
unangefochten die Bronzemedaille. Daraufhin wurde er noch vor Ort vom
Landestrainer für die Deutsche Meisterschaft in Erfurt nominiert. Vorher
blickt der Sennestädter aber noch gespannt auf die Swiss Karate Open in
Zürich, auf der er auf Gegner aus weltweit 28 Nationen treffen wird.