LANDES-MEISTERSCHAFT

Mahir und Felix erfolgreich auf der LM

Mahir

Bergisch Gladbach Samstag 22.02.2014
Die Karate-Landesmeisterschaft der Leistungsklasse fand in diesem Jahr in Bergisch Gladbach statt. Der Karate Club Sennestadt hatte mit Felix Leicher (20) seinen Kata-Spezialisten und mit Mahir Dogus Maras (18) ein großes Kumite-Talent zu diesem Turnier entsandt.

Für Leicher war es inzwischen sein dritter Start in der Altersklasse der Ü18-Jährigen. Entsprechend routiniert startete der Top-Athlet des Landeskaders in die Vorrunden, die er allesamt souverän gewinnen konnte. Nachdem er Gegner aus Bochum und Bonn ausgeschaltet hatte, stand Leicher im Halbfinale seinem Erzrivalen aus Kempen gegenüber. Diesen sehr ausgewogenen Kampf musste er denkbar knapp und unglücklich mit 2:3 Kampfrichterstimmen verloren geben und verpasste dadurch das schon greifbare Finale. In der folgenden Trostrunde dominierte Leicher jedoch wieder seine Gegner aus dem Ruhrgebiet und Rheinland und durfte schließlich zum dritten Mal in Folge die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen. Die Karate-Landestrainerin Seoung-Sook Park freute sich mit Felix Leicher und nominierte ihren Kämpfer direkt für die kommende Deutsche Meisterschaft in Coburg. Für den jüngeren Mahir Maras war es die erste Erfahrung auf dem Niveau der Leistungsklasse, in die er einen sensationell erfolgreichen Einstieg fand. In seiner Kampfdisziplin Kumite (Freikampf) gelang es ihm schon im ersten Anlauf, einen Treppchenplatz zu erreichen und ebenfalls die Qualifikation zur Deutschen zu erreichen.