Eine neue Leistungsgruppe im KC Sennestadt!

Der KC Sennestadt bewahrt erneut seine Innovationskraft und gründet die Leistungsgruppe BUNKAI-SV! Die neue Gruppe beschäftigt sich mit den Lehren der alten Meister und versucht, den wahren Ursprung des Karate wieder aufzugreifen. Der ursprüngliche Sinn der Kampfkunst war die Selbstverteidigung des Einzelnen gegen einen oder mehrere Angreifer. Im Lauf der Zeit gewann das Karate an geistiger Tiefe und nahm die Lehren des Budō in sich auf, jedoch ging historisch bedingt auch ein großer Teil des Wissens um die praktische Anwendung verloren.

Hier setzt die Leistungsgruppe BUNKAI-SV an, und versucht mit ihren kreativen Mitgliedern (alle mit unterschiedlichen Kampfkunst-Lebensläufen) den wahren Ursprung des Karate zu erkunden.

Ausgehend von den rekonstruierten Lehren der alten Meister entwickelt die Gruppe neue Trainingsmethoden, die in das Basistraining wieder einfließen – das Karate von gestern wird das Karate von morgen sein. In Kürze folgen Einblicke in das Training der Leistungsgruppe BUNKAI-SV.

Reale Selbstverteidigung im Sinn des ursprünglichen Karate – dafür steht der Karate Club Sennestadt.

Interessierte Mitglieder können sich bei ihren Trainern oder dem Jugendwart melden, wenn sie ein Teil dieser neuen Gruppe sein möchten. Auch Quereinsteiger, welche zuvor bereits Erfahrungen in anderen Kampfkünsten oder anderen Stilrichtungen oder Vereinen des Karate sammeln konnten, werden gerne gesehen! Voraussetzungen sind neben der Mitgliedschaft im KC Sennestadt die Kreativität und der Wille zur Gestaltung der Zukunft des Karate!