2015 OSTSEEPOKAL

2015_OstseepokalNatalie und Annika Jürgensmann gewinnen den Ostseepokal! 

Familie Jürgensmann wurde in den Sommerferien vor eine logistische Herausforderung gestellt!

Als Mitglied des erweiterten Bundestalentkaders in Kata ( Form ) wurde Natalie Jürgensmann zum viertägigen Bundeskadertraining am Ammersee bei München eingeladen.

Der Bundestrainer Efthimios Karamitsos sowie die Bundestalentkadertrainerin und Kata Team Weltmeisterin Christine Heinrichs forderte mit ihren Team-Kolleginnen Jasmin Bleul und Sophie Wachter besonderen Einsatz und Leistung. Drei Trainingseinheiten pro Tag waren Pflicht! Zusätzlich gab es Trainingseinheiten mit Bundesjugendtrainer Klaus Bitsch in Kumite ( Freikampf ) und Zen-Meister Fumon S. Nakagawa Roshi ( Abt des buddhistischen Zen-Klosters Daihizan Fumonji). Training der Extraklasse mit neuen Trainingsinhalten und Erfahrungen!

Das war´s? Nein, noch lange nicht! Direkt im Anschluss begann der fünftägige Sommer-Lehrgang in Neustadt / Holstein an der Ostsee, an dem das Geschwisterpaar bereits mehrfach teilgenommen hatte. Training mit Luca Valdesi, dem erfolgreichsten Kata Weltmeister aller Zeiten, dem Vize World Games Sieger in Kumite Noah Bitsch, und Jonathan Horne, dem Vize Weltmeister in Kumite-Team 2014.

Einmal längs durch Deutschland fahren war neben dem Training eine Herausforderung!

Das Geschwisterpaar nahm die Herausforderung an und nahm trotz der ca. 850 km Entfernung am Sommerlehrgang in Neustadt / Holstein teil. Das Wetter spielte mit und belohnte die Lehrgangsteilnehmer mit Badewetter. Abkühlung in der Ostsee ließen sich die Teilnehmer nach den Trainingseinheiten nicht entgehen! Wie in den letzten Jahren konnten die Lehrgangsteilnehmer ihr erlerntes Wissen in die Praxis umsetzten und sich beim Ostsee-Pokalturnier messen.

Annika Jürgensmann startete in der Kategorie Kata ( Form ) in der Altersklasse 7-12 Jahre als Favoritin und konnte sich unter 23 Teilnehmern bis in das Finale vorkämpfen. Im Finalkampf wurde sie mit 3:2 Kampfrichterstimmen Ostsee-Pokal-Meisterin! Natalie, ihre Schwester, startete als mehrfache Ostsee-Pokal-Meisterin ebenfalls als Favoritin in der Kategorie Kata ab 6. Kyu. Sie konnte an Ihre bisherige Leistung anknüpfen und in einer 24köpfigen Teilnehmergruppe alle 4 Vorkämpfe eindeutig gewinnen. Im Finalkampf besiegte sie ebenfalls eindeutig mit 5:0 Kampfrichterstimmen ihre Kontrahentin.

Beide Karate Club Sennestadt-Athletinnen holten den Ostseepokal nach Bielefeld!

Nach abschließender erfolgreicher Gürtelprüfung zum Grüngurt ( Annika ) und Braungurt ( Natalie ) in der Stilrichtung Koshinkan gab es den verdienten Badeurlaub in Scharbeutz!

Im Karate Club Sennestadt startet ab sofort ein Probetraining für Anfänger! „Von einer faulen Hauskatze zum flinken Tiger!“

Nach erfolgreicher Ausbildung zum Gewaltschutztrainer des Deutschen Karate Verbandes in Berlin / Potsdam kann Kinder- Anfängertrainer Waldemar Jürgensmann nun auch Selbstbehauptungskurse für Kinder und Jugendliche anbieten!